Auszeichnungen und Innovationspreise für Christoph Klein

Im Dezember 1994 wurde die Erfindung einer neuartigen Inhalierhilfe für Asthmatiker des Erfinders und Unternehmers Christoph Klein vom renommierten Hans-Sauer-Institut in Deisenhofen als sehr gute Erfindung belobigt. Es wurde von den Fachleuten befunden, dass die Erfindung von Christoph Klein eine hohe evolutionsorientierte Wirkung bei relativ geringem Aufwand hatte. Es gab noch weitere Innovationspreise für die Erfindung von Christoph Klein, die jedoch nicht so bedeutend waren, wie die Belobigung durch das Hans-Sauer-Institut.

 

Welche herausragenden deutschen Persönlichkeiten sich hinter den bedeutenden Kuratoriumsmitgliedern des Hans-Sauer-Instituts befanden, können Sie nachfolgend entnehmen. Der berühmte Erfinder und Unternehmer Hans Sauer wurde 1994 durch einen großen Bericht über den Erfinder Christoph Klein im Handelsblatt aufmerksam und kontaktierte ihn daraufhin. Beide hatten sich anschließend persönlich im Privathaus von Hans Sauer in der Nähe von München kennenlernen dürfen.

 

Hier finden Sie mehr Informationen über den berühmten deutschen Erfinder und Unternehmer Hans Sauer

 

Hier finden Sie mehr Informationen über den renommierten deutschen Ingenieur und Unternehmer Dr. Ludwig Bölkow

 

Hier finden Sie mehr Informationen über den ehemaligen Präsidenten des Deutschen Patentamtes Prof. Dr. Erich Häußer

 

Hier finden Sie mehr Informationen über den berühmten deutschen Erfinder und Unternehmer Prof. Dr. Artur Fischer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Christoph Klein, Grossgmain (Letzte Aktualisierung: 20.08.2017)